Slider
blockHeaderEditIcon
sprache
blockHeaderEditIcon
 

Ecexa_Start
blockHeaderEditIcon

Environmental Concepts Exchange Association e.V.


E.C.E.X.A. ist ein österreichisches Netzwerk (Cluster) international anerkannter Experten im Bereich Umwelttechnologien und Umweltmanagement. Sein Hauptzweck ist die Förderung des Erfahrungsaustausches und Know-how-Transfer von Technologien zum Umweltschutz, sowohl für gefährlichen und ungefährlichen Abfall.

E.C.E.X.A. bietet die gesamte Palette an Dienstleistungen im Sektor Umweltmanagement an: Beratung, Planung sowie Projektentwicklung sowohl für die öffentliche Hand (Städte, Gemeinden) als auch für Gewerbe und Industrie. Die Expertise stützt sich auf langjährige Erfahrung und Kompetenz der hochqualifizierten Spezialisten.

    Der Österreich-Cluster ECEXA initiiert Green Energy-Projekte in Afrika   

    ECEXA Business Mission Mocambique 1

    1) Cristina Matusse (National Director of Planning and Budgeting, Ministry of Economy and Finance), Francesco Mbofana (Director National da Saude)
    2) Jaime Chomiche (Unido Country Representative)
    3) Boaventura Paulo Tito Abner Manhique (Direktor des Gesundheitsministeriums)

      EN   DE

    Eine hochrangig besetzte ECEXA-Expertenrunde startete Anfang  März 2019 auf Einladung der UNIDO eine Wirtschafts

    weiter lesen

    ECEXA News Bangladesh Deutsch   EN   DE

    In einem neuen Bericht der UNIDO und Weltbank wurde Bangladesch aufgefordert, die Umweltverschmutzung in der Hauptstadt Dhaka und die allgemein rasant fortschreitende Umweltzerstörung zu bekämpfen.

    Das Problem dabei: es gibt zwar Entsorgungsvorschriften, diese können allerdings nicht durchgesetzt werden. Grund: es gibt zu wenig Personal und es fehlt das entsprechende Knowhow. Ebenso gibt es keine Müllgebühren beziehungsweise einschlägige Tarife. Ein nationale

    weiter lesen

     EN  DE

    ECEXA wurde gemeinsam mit der UNIDO von der Stadt  Astrakhan zu einem Workshop eingeladen, um den Aufbau einer modernen Abfallbewirtschaftung  nach EU-Standard voranzutreiben. Die ECEXA und UNIDO Delegation wurde von Oleg Polumordvinov, Bürgermeister Astrakhan  und seinem Team herzlich verabschiedet und es wurden die nächsten Schritte der Zusammenarbeit festgelegt. Um die optimale Lösung für Astrakhan entwickeln zu können, folgen wir einer klaren Strategi

    weiter lesen

      EN   DE            

    Auf Einladung der sudanesischen Regierung machte sich im April 2018 der Umweltcluster ECEXA begleitet von Sandor Habsburg-Lothringen mit ausgewählten österreichischen Mitgliedsfirmen auf den Weg in den Sudan, um Geschäftsmöglichkeiten zu ventilieren. Es wurde verstärkt auf die Bildung von Konsortien, Wirtschaftspartnerschaften und das Entwickeln von Paketlösungen gesetzt.

    Im Rahmen des Besuchs wurden mit der sudanesischen Regierung drei MO

    weiter lesen

     EN   DE

    Auf Einladung der „Permanent Mission of ERITREA to the UN in Vienna-Austria“ machten sich im April 2016  der Umweltcluster ECEXA mit ausgewählten österreichischen Mitgliedsfirmen  auf den Weg nach ERITREA in die Hauptstadt Asmara, um Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden. Diese Delegation wurde nach allen protokollarischen Gepflogenheiten  auf höchster Ebene empfangen. 

    Es standen neben Wirtschaftskontakten auch Treffen mit hochrangingen eritreischen Politikern im Ministe

    weiter lesen

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *