*
Slider
blockHeaderEditIcon
sprache
blockHeaderEditIcon
 

Ecexa_Start
blockHeaderEditIcon

Environmental Concepts Exchange Association e.V.


E.C.E.X.A. ist ein österreichisches Netzwerk (Cluster) international anerkannter Experten im Bereich Umwelttechnologien und Umweltmanagement. Sein Hauptzweck ist die Förderung des Erfahrungsaustausches und Know-how-Transfer von Technologien zum Umweltschutz, sowohl für gefährlichen und ungefährlichen Abfall.

E.C.E.X.A. bietet die gesamte Palette an Dienstleistungen im Sektor Umweltmanagement an: Beratung, Planung sowie Projektentwicklung sowohl für die öffentliche Hand (Städte, Gemeinden) als auch für Gewerbe und Industrie. Die Expertise stützt sich auf langjährige Erfahrung und Kompetenz der hochqualifizierten Spezialisten.

    Der Umweltcluster ECEXA will im Umweltschutz  und besonders im Bereich, Aufbau einer modernen Abfallwirtschaft in Schwellen und Entwicklungsländer zu einer neuen Qualität bisheriger Kooperationen aller Beteiligten kommen.

    Daher organisierte man ein Meeting mit der UNIDO und dem Hilfswerk International und seinen Entscheidungsträgern.

     UNIDO Meeting Umweltschutz Netzwerke

    Dabei seien nicht nur ökologische, sondern verstärkt auch soziale und wirtschaftliche Anliegen entsprechend den internationalen Nachhaltigke

    weiter lesen

    Erfolgreiche Wirtschaftsmission des Umweltclusters ECEXA nach Astrakhan

    ECEXA wurde gemeinsam mit der UNIDO von der Stadt  Astrakhan zu einem Workshop eingeladen, um den Aufbau einer modernen Abfallbewirtschaftung  nach EU-Standard voranzutreiben.

    UNIDO Abfallbewirtschaftung Astrakhan

    Folgende Punkte wurden diskutiert:

    • Analyse der Ausgangssituation
    • Kapazitätsermittlung aller in der regionalen Abfallwirtschaft Beteiligten
    • Erneute Analysen der Abfallströme und -mengen sowie der Abfallge
      weiter lesen

    Geschäftschancen im Bereich Energie, Wasser und Abfall

    Im Rahmen des Besuchs wurde dem sudanesischen Parteivorsitzenden Dr. Ali Elhag Mohamed ein Überblick  des ECEXA Umweltclusters in den Bereichen  Wasseraufbereitung und Aufbau einer modernen  Energielösungen für ländliche Gebiete sowie  Know-How Transfer und Ausbildung zur Entsorgung von gefährlichen Abfällen  gegeben.

    Visite des sudanesischen Parteivorsitzenden  Dr. Ali Elhag Mohamed bei ECEXA

    Gastgeberin Gabriele Forgues, Geschäftsführerin ecoplus International, und Wirtschaftslandesrätin Frau Dr.in Petra Bohuslav begrüßten rund 200 Gäste unter anderem  auch ECEXA Clustermanger Dr. Heimo Propst  im Palais Niederösterreich.

    Der ECEXA Umweltcluster Vienna, bahnt globale Kontakte für seine Clusterpartner an.  

    ecoplus international  neuland summer edition 2018

    ecoplus International neuland summer edition 201

    Wirtschaftsdelegationen aus, Indien, Äthiopien, Nigeria, Ukraine, Brasil, Russland, China, Irak, Iran, Indien, Jemen, Mosambik, Oman, Katar, R

    weiter lesen

    Umweltcluster ECEXA kooperiert mit African-Hungarian Union und Botschafterin der Republik Uganda

    Afrika stand erneut im Zentrum eines hochkarätigen Meetings des Umweltclusters ECEXA in Wien.

    In den Räumlichkeiten der WKO in der Operngasse gab am 23. Mai 2018 Direktor Ferenc Mazar einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten der African-Hungarian Union (AHU). Der operative Schwerpunkt der 2006 gegründeten NGO-Vereinigung liegt vor allem im Aufbau medizinischer Infrastruktur, mit der breiten Unterstützung von medizinischen Zentren, etwa in Kapeke in Uganda, Mali oder Malawi.

    weiter lesen
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail