*
blockHeaderEditIcon
sprache
blockHeaderEditIcon
 

blockHeaderEditIcon

  EN   DE       

Auf Einladung der „sudanesischen Regierung machte sich im April 2018 der Umweltcluster ECEXA begleitet von Sandor Habsburg-Lothringen mit ausgewählten österreichischen Mitgliedsfirmen auf den Weg in den Sudan, um Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden. 

Wirtschaftsdelegation mit  Dr. Musa Karama, Industrieminister Es wurde verstärkt auf die Bildung von Konsortium, Wirtschaftspartnerschaften und das entwickeln von Paketlösungen gesetzt. Im Rahmen des Besuchs wurden mit der sudanesischen Regierung drei MOU`s unterschrieben. Mit diesen Absichtserklärungen in den Bereichen Wasseraufbereitung und Aufbau einer modernen Fischzucht, Energielösungen für ländliche Gebiete sowie Know-How Transfer und Ausbildung zur Entsorgung von gefährlichen Abfällen werden sich die ECEXA Clusterpartner engarieren.

  Preparation    EN  DE

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail